Veranstaltungen SJ 2015/16

08.07.2016

Abschlussfeier der 9a, 9b und der 10. Klassen

Motto: „Casino Royale – um jeden Punkt gepokert

  • Einmarsch der Schülerinnen und Schüler
  • Grußwort Frau Grünig, Schulleiterin
  • Video der Klasse 9 a
  • Tanz der Klasse 10 d
  • Grußwort Frau Rädlein, Schulelternsprecherin/Vors. d. Fördervereins
  • Ansprache Deniz Culfa, Schülersprecher
  • Lied der Klasse 9 b
  • Tanz der Klasse 10 c
  • Video der Klasse 10 b
  • Lehrerbeitrag
  • Verleihung der Buchpreise und Belobigungen
  • Ausgabe der Abschlusszeugnisse
  • Abschlusstanz

Moderation: Herr Heil


13.07.2016

Sommerfest 2016 "Jahrmarkt"

„Buntes Jahrmarkttreiben“.  Unter diesem Motto stand unser diesjähriges Sommerfest am Samstag, 02. Juli 2016 von 11.00 – 15:00 Uhr. Der "Wettergott" hatte es ja nicht so gut mit uns gemeint, so dass bereits am Vortag "von draußen nach drinnen" um geplant werden musste. Die meisten Spielangebote wanderten in die Klassenräume auf der Galerie, nur die "gefährlichen" Wasserspiele blieben draußen, die Essens- und Getränkestände wurden in der Aula und dem überdachten Eingang platziert. Schön geschmückte Tischgruppen in der Aula und einige Sitzgelegenheiten im Hof luden alle Besucher und Schüler/innen zum Spielen und Verzehr der Köstlichkeiten ein. 

Für Unterhaltung sorgten Öffnet externen Link in neuem FensterClown Filou mit Jonglieren, Stelzenlaufen und Ballonkunst sowie Philipp der Straßensänger mit wunderschönen Balladen.

Nach Herzenlust konnten die zahlreichen Spiele mit dem Kauf eines Spielpasses ausprobiert werden: Twister, 3-Rad-Rennen, Leitergolf, Crazy Watergames, Dosenschießen, Fischerstechen, Wasserpistolen-Wettspiel, Hindernisparcours mit Balldribbling und Wassertablettlauf, Torwandschießen, Tischtennisballspiel, Ringwerfen, die selbstgebaute Schaumkuss-Wurfmaschine und die Kletterwand des THW. Tombola und Flohmarkt, Kinderschminken und Kartentricks ergänzten die Vergnügungen. Das Zirkusmobil begeisterte mit Jongliergeräten und Einrädern sogar unsere 9. Klässler.

Waffeln und Crêpes, Kaffee und Kuchen, Pitataschen, Brezeln und Spundekäs, Zuckerwatte, Würstchen und Steaks, Hotdogs und ein Candyshop, da konnte doch jeder etwas finden, um sich den Bauch zu füllen. Äußerst begehrt waren auch die Getränkestände, allen voran die köstlichen Smoothies, die alkoholfreien Cocktails, die Slushies und der Getränkestand des SEB.

Aufgrund der zahlreichen Besucher waren einige Stände bereits um 14:00 Uhr ausverkauft. Kein Wunder bei diesen Köstlichkeiten.

Die Schüler und Schülerinnen hatten ihre Stände wunderschön dekoriert, fleißig unterstützt von Eltern und Lehrern/innen. Die schönsten Essens- und Spielstände wurden mit Klassenpreisen prämiert, ebenfalls die "fleißigste" Klasse, die am meisten "gespielt" hatte. Selbst bei den "Großen", damit ist die FOS gemeint, haben sich Herr Kurz (FOS-Lehrer) und Marvin (FOS-Schüler) einen Trostpreis verdient. Haben sie doch alle Spiele gespielt und einen vollgestempelten Spielpass abgegeben.

1. Platz Essensstand

Klasse 5a

Slushies/Eistee

2. Platz Essenstand

Klasse 8d

Candy-Bar

1. Platz Spielestand

Klasse 7b

Wasserpistolen

2. Platz Spielestand

Klasse 8b

Tischtennisball-Spiel

"Fleißigste Spielpass" Klasse

Klasse 5b

Nach oben


22.06.2016

Bundesjugendspiele 2016 der Klassen 5,6,7 und 8

Nach sechs langen Jahren war es am 22.6.16 endlich wieder soweit: nach einer umfassenden Renovierung der Sportanlagen konnten bei uns wieder die Sommerbundesjugendspiele durchgeführt werden.

Die Wettkämpfe und Wettkämpfer wurden im Vorfeld von den Sportlehrern optimal vorbereitet. An dem Tag selbst wurden sie tatkräftig von den 10er-Klassen beim Messen, Punktenotieren und natürlich Sandgrube-Rechen unterstützt.

Auch das Wetter spielte mit (was in diesem Jahr nicht selbstverständlich ist). Am frühen Morgen hatte es noch einmal ordentlich geregnet, was die heiße Sonne jedoch schnell abtrocknete, so dass ein richtig schön schwül-heißes Klima entstand, in dem keiner Sorgen haben musste, dass seine Muskeln auskühlen.

So gaben alle Schülerinnen und Schüler den ganzen Vormittag ihr Bestes und sammelten Punkte um Punkte, daher konnten im Nachhinein auch viele Sieger- und Ehrenurkunden verteilt werden.

Außer der Sportstätte gab es noch eine weitere Neuerung. Die Langstreckenläufe wurden bereits vorher im Unterricht durchgeführt, so dass nur noch die Klassenschnellsten im abschließenden Schullauf antraten. Hierbei wurden dann der Sieger und die Siegerin der Klassen 5/6 und 7-9 gekürt.

Sieger und Siegerinnen im 800 m Lauf:

Kevin Keck 5c

Armani Del Genio 5b

Loris Adam 7b

Nicolina Prostka 8c

Kevin Keck (5c)
Armani del Genio (5b)
Loris Adamn (7b)

22.04.2016

Wir sind „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist ein Projekt von und für SchülerInnen. Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten.

Nur die Schulen, die sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden, erhalten die Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Seit Freitag gehört auch die Rheingrafen Realschule plus und Fachoberschule Wörrstadt zu den 2.000 Schulen in Deutschland, die diesem Schulnetzwerk angehören. Die Urkunde mit dem Titel überreichte Anne Waninger von der Landeszentrale für politische Bildung. Es sei gerade in dieser Zeit wichtig, Solidarität und Unterstützung zu zeigen. Dies sei ein wichtiges Symbol, da auf der ganzen Welt Menschen wegen ihres Aussehens oder Herkunft diskriminiert würden.

Jede Schule kann den Titel erwerben, wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllt:  Mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in einer Schule lernen und arbeiten (SchülerInnen, LehrerInnen und technisches Personal) verpflichten sich mit ihrer Unterschrift, sich künftig gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule aktiv einzusetzen, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekttage zum Thema durchzuführen. In unserer Schule waren es sogar 89 Prozent.

Der Weg bis zur Prämierung war lang. Bereits im Schuljahr 2012/2013 ging von der Schülervertretung der Realschule plus die Initiative aus, sich für das Projekt zu bewerben. Schon viele Jahre gibt es Projektwochen rund um das Thema „Mobbing“ oder ausgebildete Streitschlichter, die helfen Konflikte zwischen SchülerInnen zu lösen und zu vermeiden.

Die Rheingrafen-Realschule ist mit der Verleihung des Titels eine Selbstverpflichtung eingegangen und übernimmt nun Verantwortung für die Zukunft, weitere Projekte, Aktionswochen, Thementage, Solidaritätsbekundungen und andere kreative Aktivitäten gegen Rassismus umzusetzen und ein Bewusstsein zu schaffen, das sensibel auf jegliche Art der Diskriminierung reagiert.

Weitere Voraussetzung für die Verleihung des Titels war, einen Schulpaten zu finden. Dabei fiel die Wahl auf Professor Dr. med. Jörg Faber von der Kinderkrebsstation der Universität Mainz. Es sei für ihn eine große Ehre, die Patenschaft zu übernehmen, denn als im letzten Jahr die Schüler ihr in einem Spendenlauf („Run for Help“) gesammeltes Geld für kranke Kinder spendeten, zeigten sie Courage. Das Projekt sei deshalb so wichtig für Schüler, weil sie nun im Alltag lernen, was es heißt, täglich Toleranz gemeinsam zu leben.

Es waren aber die Schüler, die am Abend im Mittelpunkt standen und den feierlichen Festakt gestalteten. Die Bläserklasse 5a eröffnete die Veranstaltung unter der Leitung von Jochen Paulokat. Die Wahlpflichtfachgruppe „Darstellendes Spiel“ (Öffnet internen Link im aktuellen Fenstersiehe auch ausführlichen Bericht) der 10. Klasse von Nina Weinard führte verschiedene Szenen auf der Bühne auf, die aus dem Buch „Texte dagegen“ von Silvia Bartholl stammen und sich mit dem „Anderssein“ befassen.

Die Musical-Klasse 5b zauberte das farbenprächtige orientalische Kindermusical „Rotasia“ unter der Leitung von Julia Metzdorf auf die Bühne. Rotasia erzählt von alten Ängsten und neuen Freunden; von großen Träumen und kleinen Schritten; vom Mut, etwas Neues zu wagen, und der Bereitschaft, einen Ratschlag anzunehmen. Die Musik: Eine Prise „1000 und eine Nacht“ mit einem Schuss „Bollywood“! Die Geschichte: In einem Land namens Rotasia findet Prinz Shadi eines Tages ein Buch, das von „den Ländern der Welt“ erzählt. Dabei sind sich die Rotasier sicher, dass es außer Rotasia kein anderes Land auf der Welt gibt. Die Hofleibwächter Sim und Sam verkünden, dass das alles nur Märchen seien, doch der Prinz träumt davon, diese anderen Länder zu finden. Die Rotasier, die alle rot tragen, beschließen, neue Freunde in den Ländern zu suchen. Obwohl sie jedoch zunächst anders aussehende Fremde finden, die alle grün tragen, begreifen sie schnell, dass sie sich doch alle gleichen und so werden aus Fremden am Ende Freunde.

Nach oben


11.02.2016

Tag der offenen Tür 2016 und Besuch von Grundschülerinnen und Grundschülern

Großes Interesse bekundeten Grundschüler/innen bereits im Vorfeld aus den umliegenden Grundschulen für die Rheingrafen-Realschule plus und FOS, so dass zusätzliche  Besuchstage spontan ermöglicht wurden.

Die Grundschüler/innen erhielten eine Führung durch das Schulhaus und konnten am Alltagsgeschehen und Unterricht teilnehmen und mitmachen, was sehr motivierend war und laut Aussage der Besucher auch viel „Spaß machte“.

Daraufhin freuten wir uns über zahlreiche Besucher am Tag der offenen Tür. Die Musikklassen präsentierten Unterrichtsergebnisse im Programm, Fachräume wurden in Mitmachprojekten präsentiert, das Schulprofil der RS+ und der FOS wurde jeweils vorgestellt, Unterricht/Projekte in den Klassen konnten eingesehen werden, es gab Ausstellungen in der Aula und die älteren Schüler/innen sorgten für Kinderbetreuung, Führungen und Verköstigungen.

Auch stellte sich der SEB/FÖV vor, sowie die Schulsozialarbeit und die Berufseinstiegsbegleitung in verschiedenen Klassenprojekten.


04.11.2015

Einladung zum Elternabend - Berufsorientierung - im Rahmen des „Ovalen Tisches“ Rheinland-Pfalz

Sehr geehrte Eltern der 8., 9. und 10. Klassen,

Ihr Kind besucht nun die 8. bzw. 9. Klasse und wird sich ab diesem Jahr verstärkt auch auf ein Leben nach der Schule vorbereiten müssen. Dies beinhaltet den Berufswahl- und Berufskundeunterricht in den Fächern Deutsch bzw. BO und Sozialkunde, den Besuch von Berufsmessen, den Berufskundeunterricht  durch Frau Muscheid von der Agentur für Arbeit, das Schulpraktikum bzw. den Praxistag, die Berufsmethodentage und das schulinterne Programm “Schule und Wirtschaft“.

Sollte Ihr Kind bereits die 10. Klasse besuchen, dann stehen Sie vielleicht momentan vor der Frage: „Wie geht es nach dem Realschulabschluss weiter?“

Daher findet auch in diesem Jahr ein gemeinsamer Elternabend der 8., 9. und 10. Klassen statt, zu dem wir Sie und Ihre Kinder recht herzlich einladen möchten.

Es werden an diesem Abend

  • die Schulleitung,
  • die betreuenden Klassenlehrer/innen und
  • Mitarbeiter der Berufsorientierung an unserer Schule,
  • Frau Wegmann (Leiterin der FOS),
  • Frau Muscheid (Agentur für Arbeit Mainz),
  • ein Vertreter des gymnasialen Bildungsweges und dieses Jahr erstmalig
  • Herr Laging von der Industrie- und Handelskammer Mainz

anwesend sein.

Entsprechend des Bildungsweges Ihres Kindes erhalten Sie Informationen zu diversen Bildungsgängen nach dem Sekundar I- bzw. Berufsreifeabschluss. Dazu gehören Möglichkeiten der FOS, der Oberstufe, der BBS und des Lehrstellenmarktes. Herr Laging wird hierzu zusätzlich über die Möglichkeiten im Handwerk referieren.

Ziel dieses Abends soll es sein, dass Sie neben den Informationen zu den verschiedenen Bildungswegen die Möglichkeit haben werden, Fragen an die Referenten zu stellen und mit ihnen in einen Dialog zu treten.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie am

Mittwoch, 25.11.15 um 19.00 Uhr

zahlreich unserer Einladung folgen und in die Rheingrafen-Realschule plus und Fachoberschule Wörrstadt, Aula, kommen.

Um optimal planen zu können, benötigen wir eine Rückmeldung von Ihnen, mit wie vielen Personen Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten. Geben Sie deshalb bitte eine Rückmeldung über die Klassenleitung.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

S. Grünig
Schulleiterin

T. Hampl
Berufswahlkoordinator


04.10.2015

Verkehrserziehung "Achtung Auto" für die 5. Klassen

Nach oben

Wo finden Sie uns?

Rheingrafen-Realschule plus und FOS

Pestalozzistraße 16
55286 Wörrstadt
Kontakt:

Tel. 06732 - 96567-0
Fax 06732 - 96567-29
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Schule ohne Rassismus Schule mit Courage