Wahlpflichtfach Darstellendes Spiel (DS)

Analyse von Einsatz und Wirkung theatraler Mittel wie Körper, Stimme, Raum, Requisiten, Kostüm, Bühnenbild und Licht

Spielerische Übungen: Prozessorientiertes praktisches Arbeiten, dabei:

  • Vorstellungen in kleine Szenen umzusetzen,
  • das Dargestellte auf das eigene Leben zu projizieren,
  • Verhaltensmuster auszuprobieren und für das eigene Leben zu trainieren,
  • Problembereiche des eigenen und allgemeinen Lebens zu erkunden,
  • sich selbst in verschiedene Rollen hineinzuversetzen.

Nach oben

22.04.2016

Toller Auftritt des DS-Kurses 10. Klasse

Im Rahmen der Verleihung des Titels "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zeigten die Schüler und Schülerinnen der 10. Klasse des Wahlpflichtfaches "Darstellendes Spiel" ihr Können auf der Bühne. Im Unterricht wurde das Projektmodell "Anders sein" mit Textauszügen aus dem Buch " Texte dagegen - Autorinnen und Autoren schreiben gegen Fremdenhass." von Silvia Bartholl durchgeführt.

Die Schüler überlegten in Kleingruppen, wie sie die Texte szenisch umsetzen können. Dabei bedienten sie sich bekannter Mittel des Darstellenden Spiels wie z.B. Freeze, Pantomime, Masken und Standbilder.

Ganz unterschiedliche Szenen waren für die Zuschauer zu sehen, jedoch vermitteln sie den gleichen Inhalt: Das Anderssein akzeptieren, schätzen und als Bereicherung empfinden. Seine Stimme gegen diejenigen erheben, die versuchen, durch Rassismus die Rechte und die Würde des Anderen zu unterdrücken.  

Unterstützt von Fachlehrerin Frau Weinard erarbeiteten sich die Gruppen in wochenlangen Proben die einzelnen Szenen selbständig. Toll!

Texte zu "Anderssein"

Nach oben

Wo finden Sie uns?

Rheingrafen-Realschule plus und FOS

Pestalozzistraße 16
55286 Wörrstadt
Kontakt:

Tel. 06732 - 96567-0
Fax 06732 - 96567-29
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

22.04.2016

Schule mit Courage

DS-Kurs 10. Klasse