DELF - Diplôme d’études en langue française

03.03.2015

Ein tolles Team - herzlichen Glückwunsch zum DELF-Zertifikat!

Alle haben die DELF-Prüfung mit Bravour bestanden!

Im Februar 2015 nahmen zum ersten Mal Schülerinnen und Schüler an der DELF-Prüfung teil. Nach einem halben Jahr der Vorbereitung unter Leitung von Frau Hänle haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Prüfung äußerst erfolgreich bestanden.

Hierzu gratulieren wir Dennis und Max zu hervorragenden Ergebnissen in Niveau A1 und zu exzellenten Resultaten in Niveau A2 Lara, Jil, Noëlle, Celine, Sarah, Jeremias und Lukas. Die Schüler/innen können wirklich stolz auf sich sein.

Die schriftliche Prüfung, die aus der Textproduktion, dem Lese- und Hörverstehen bestand, fand in unserer Schule statt. Bei der mündlichen Prüfung konnten die Schülerinnen und Schüler ihre sprachlichen Fähigkeiten in einem Gespräch mit einem Muttersprachler unter Beweis stellen. 

24.02.2015

DELF - Diplôme d’études en langue française

Seit diesem Schuljahr ist es möglich, eine DELF-Prüfung im Fach Französisch zu absolvieren.

Neun Schüler und Schülerinnen der Klasse 10a mit Wahlpflichtfach Französisch haben bereits die schriftliche (24.01.2015) und die mündliche Prüfung (31.01.2015) absolviert. Die schriftliche Prüfung fand in unserer Schule statt, die mündliche Prüfung in Mainz im Öffnet externen Link in neuem FensterInstitut Français. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse.

Alle Schüler/innen der kommenden 10. Klassen, die Französisch lernen, sind herzlich willkommen!

Was ist DELF?

DELF (Diplôme d’études en langue française) ist ein international anerkanntes Zertifikat, das die Französischkenntnisse der Schülerinnen und Schüler attestiert. Dies kann für viele Situationen von Nutzen sein, beispielsweise für Bewerbungen, Praktika, Beruf, Weiterbildungen oder einem Auslandssemester.

Das „DELF scolaire – Diplom“ (schulisches DELF) richtet sich mit altersgerechten Themen an Jugendliche, die Spaß an der französischen Sprache haben. Es entspricht den ersten 4 Anforderungsniveaus des "Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens" für Sprachen (GeR):

A1 (Anfänger)

A2 (Anfänger mit Vorkenntnissen)

B1 (fortgeschrittener Lerner)

B2 (selbstständiger Lerner)

Nach erfolgreichem Absolvieren der Prüfung erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Sprachdiplom des entsprechenden Anforderungsniveaus.

Wie läuft die Prüfung ab?

Die DELF-Prüfung besteht aus 2 Teilen, die schriftliche und mündliche Prüfung. Die Schülerinnen und Schüler werden dort in den 4 Sprachkompetenzen geprüft.

Die schriftliche Prüfung findet in der Schule statt und besteht aus der Textproduktion, dem Hör- und Leseverstehen. Während der mündlichen Prüfung können die Lernenden in einem Gespräch mit einem Muttersprachler ihre Französischkenntnisse unter Beweis stellen. Vor dem Gespräch steht den Schülerinnen und Schülern eine Vorbereitungszeit zur Verfügung. Dieser Teil der Prüfung findet im Institut Français Mainz statt.

Die Dauer der DELF-Prüfung variiert je nach Anforderungsniveau.

Vorbereitung auf die Prüfung

Als Vorbereitung auf die DELF-Prüfung findet wöchentlich eine AG statt, in der prüfungsrelevante Themen gelehrt werden. Des Weiteren werden typische Fragestellungen eingeübt. Die Schülerinnen und Schüler haben auch die Möglichkeit, prüfungsähnliche Situationen nachzustellen und Dialoge einzuüben.

Eine Woche vor der Prüfung wird eine Testprüfung geschrieben, um sich auf die Prüfungssituation einzustellen.

Wo finden Sie uns?

Rheingrafen-Realschule plus und FOS

Pestalozzistraße 16
55286 Wörrstadt
Kontakt:

Tel. 06732 - 96567-0
Fax 06732 - 96567-29
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail