Veranstaltungen im SJ 2009/10

19.06.2010

Sommerfest "Mittelalter"

Wörrstadt, 19.06.2010. Am Samstag war es endlich soweit. Schüler, Lehrer, Eltern, Förderverein und Schulelternbeirat hatten gemeinsam das große Sommerfest, das unter dem Motto "Mittelalter" stand, vorbereitet. Sollte doch die Namensgebung in "Rheingrafen-Realschule plus - Kooperative Realschule Wörrstadt" in einem passenden Rahmen gefeiert werden.

Nach der Eröffnungsrede von Schulleiterin Sigrid Grünig und Schulelternsprecher Ralf Winkler konnte das bunte Treiben losgehen. Mittelalterlich gewandete Edelleute, edle Damen, Bauern, Mägde und viele Kinder bevölkerten am Nachmittag die drei Schulhöfe der Realschule, auch eine Hexe fehlte nicht.

Es gab Spiele aller Art, eine vom THW aufgebaute und betreute Kletterwand, Stände mit selbstgebasteltem Schmuck, Filzen, Masken, Lederbeuteln, Burgenmodellen und Katapulten. Hunger und Durst konnten mit Würstchen und Steaks vom Grill, Kaffee und Kuchen, Stockbrot, Fladenbrot mit Kräuterquark, Waffeln, Traubensaft und alkoholfreiem Bier gestillt werden.

Zwei Schmiede der Firma Gradinger in Mainz zeigten ihre Kunst an einem 150 kg schweren Amboss, Minnetänze wurden unter erfahrener Führung erlernt, eine ganze Schar von Rittern präsentierte prächtige Rüstungen, Kettenhemden, Schwerter und Ritterhelme, eine Ausstellung von mittelalterlichen medizinischen Instrumenten und zwei Musikanten ergänzten das Spektakulum. Die fünften und sechsten Klassen glänzten mit Wissen in einem mittelalterlichen Quiz und auch die beiden schönsten Stände wurden mit "Silbergulden" belohnt. Dieses Fest wird sicher allen Akteuren und Besuchern noch lange in bester Erinnerung bleiben.

Nach oben

Nach oben


Der Adel verläßt den Hof - REAB 2010

Nach oben


Volleyballturnier 2010 der 10. Klassen

Nach oben


Bundesjugendspiele 2010

Nach oben


Begrüßungsfeier für die zukünftigen Fünftklässler im SJ 2010/11

Nach oben


Bienvenue à Wörrstadt

Wörrstadt, 01.06.2010. 42 französische Schüler/Innen aus Audruicq, einer kleinen Stadt in der Region Pas-de-Calais in Nordfrankreich, begleitet von vier Lehrern, verbrachten eine Woche in Gastfamilien in der Nähe von Bad Kreuznach und hatten die Gelegenheit, eine deutsche Schule und ihre Briefpartner kennen zu lernen.

Während des gesamten Schuljahres hatten die Französisch lernenden Schüler/Innen der Klassenstufen 6, 7, 8, 9 und 10 Briefe und E-Mails mit den französischen Schülern des Collège du Brédenarde ausgetauscht und waren nun gespannt auf das erste Kennenlernen. Nach der Begrüßung der französischen Gäste von Schulleiterin Sigrid Grünig und den Französisch-Lehrerinnen Christa Dernbach, Barbara Vogelsberger und Nina Weinard konnten die Schüler/Innen beim ?Speed-Dating? in der Sporthalle und bei einer Rallye durch Wörrstadt ihre Französisch- und Deutschkenntnisse erproben und erste Kontakte knüpfen.

Nach einem gemeinsamen Pizzaessen und Fußballturnier in der Schule war der ereignisreiche, deutsch-französische Tag leider auch schon zu Ende. Vielleicht erfolgt im nächsten Jahr ein Gegenbesuch in Audruicq.

Text/Foto: CDern

Nach oben


Shoes, ein märchenhaftes Musical

Mit der Uraufführung des Musicals "Shoes" entführten Wörrstädter Realschüler an zwei Abenden das Publikum in die zauberhafte Welt der Märchen.

Wörrstadt, 13.03.2010. Worum geht es in dem Musical "Shoes"? Um Schuhe natürlich und um den Wörrstädter Schuhverkäufer Dominik W. (Dominik Wappner), der eines Tages spurlos verschwindet. Er macht sich mit einem Schuh auf die Suche nach Aschenbrödel (Mareike Woywodt), in die er sich verliebt hat. Begleitet von der Waldfee (Pauline Sieverding, Melissa Ehrenhardt) rettet er zuerst Dornröschen (Svenja Schmitt, Lena Eberle) aus ihrem hundertjährigen Schlaf, windet sich an Rapunzels (Lea Herzberger) Zopf empor und küsst Schneewittchen (Regina Herb, Alexandra Braun) wach. Die drei Schönheiten wollen den Schuhverkäufer auf der Stelle heiraten. Doch der nimmt Reißaus, will er doch sein Aschenbrödel finden. Auf seinem Weg durch den Zauberwald begegnet er Rumpelstilzchen (Paul Schmidl, Bastian Kosanke), schließlich König und Königin, deren Kind er rettet und als Dank dafür zum Prinzen geschlagen wird. Schließlich verwandeln ihn die drei verschmähten Schönheiten in einen Frosch. Ende gut? Alles gut: Aschenbrödel küsst den Frosch, Dominik W. hat seine Geliebte gefunden und es findet ein großes Fest auf der Bühne statt.

"Fairytale", das Lied des Eurovision Song Contest Gewinners 2009 Alexander Rybak brachte Musiklehrer Jochen Paulokat auf die Idee, das Musical "Shoes" zu schreiben. Während der letzten Sommerferien entstand die Story, es wurden 13 bekannte Songs der unterschiedlichsten Genres mit viel Solo- und Chorgesang ausgewählt, darunter "Aquarius" aus dem Musical "Hair", "Single Ladies" von Beyoncé, "Boom Boom Pow" von den Black Eyed Peas oder "Ey DJ" von Culcha Candela, diese neu vertextet und arrangiert und dann konnte es losgehen.

Seit Beginn des Schuljahres probten 53 Schüler/Innen an Nachmittagen, Wochenenden und während eines fünftägigen Aufenthalts in der Jugendherberge Wolfstein. Mit viel Spaß und großer Ausdauer wurde gesungen, getanzt und geschauspielert. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Vieles haben sich die Schüler und Schülerinnen selbst erarbeitet, fetzige Choreographien unter Leitung der Schülerinnen Svenja Schmitt und Lena Eberle eingeübt, Songs und Texte gelernt, Bühnenbilder gebaut und Kostüme genäht. Unterstützt wurden sie unter anderem von Martin Eckes (Technik), Nina Weinard (Kulissen), Lucia Leys und Nina Kleinfelder (Kostüme), Norbert Stein und Jürgen Meier-Credner (Aufbau und Studioaufnahmen), Lena Paulokat (Vocalcoaching) und dem Förderverein (Finanzierung der Busfahrt nach Wolfstein).

Großer Beifall an beiden Abenden für die Akteure und deren Helfer. "Der Applaus gilt den Kindern, ohne die das alles nicht zustande gekommen wäre", mit diesen Worten beendete Jochen Paulokat die erfolgreiche und äußerst unterhaltsame Aufführung in der Aula der RS Wörrstadt.

Text/Bild: CDern

Nach oben

Aufführung am Donnerstag

Nach oben

Aufführung am Freitag

Nach oben

Wo finden Sie uns?

Rheingrafen-Realschule plus und FOS

Pestalozzistraße 16
55286 Wörrstadt
Kontakt:

Tel. 06732 - 96567-0
Fax 06732 - 96567-29
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail