Herzlich willkommen

22.01.2017

News der SV

JUlian und Leon nahmen an der 2. SV Kreis-Sitzung teil. Informiert euch, was sie berichten!

weiterlesen ...
16.12.2016

Rheingrafen-News im Dezember 2016

Download des 2. Elternbriefes ...

weiterlesen ...

 

Wir sind eine eigenständige Realschule plus in kooperativer Form mit ca. 535 Schülern/innen und 97 Schülern/innen in der Fachoberschule (FOS). Der Schwerpunkt der FOS liegt auf "Wirtschaft und Verwaltung".

In der Orientierungsstufe (Klassen 5/6) liegen unsere Schwerpunkte auf der individuellen Förderung, um allen unseren Schülern/innen bestmögliche Chancengleichheit zu bieten. Erstmalig können unsere Schüler/innen der 5. Klassen sich einen der drei Schwerpunkte - Blasinstrumente, Rhythmus oder Musical -  für den Musikunterricht auswählen. Diese Idee findet großen Anklang bei allen Beteiligten. Die Musical-Klasse 5b zauberte im letzten Schuljahr das erste Öffnet internen Link im aktuellen FensterMusical auf die Bühne.

Ein hoher Prozentsatz unserer Schüler wechselt nach der 10. Klasse in die Oberstufe eines Gymnasiums oder zur Fachoberschule und aufgrund unserer ausgefeilten Berufsorientierung haben unsere Schüler/innen sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Gute Computerkenntnisse (ECDL), wie auch Fremdsprachenkenntnisse (Schüleraustausch mit FrankreichEnglandfahrtenPETDELF) sind unter anderem dafür die Voraussetzung.

Die großzügigen Klassenräume und gut ausgestatteten Fachräume (3 Computerräume, 4 naturwissenschaftliche Räume, ein komplett neu eingerichteter Werkraum, Küche, usw.) umrahmen unsere in der Region einmalige Aula. Wir verfügen über eine eigene Sporthalle, die sich auf unserem neu gestalteteten Schulgelände befindet.

Stöbern Sie auf unseren Internetseiten und informieren Sie sich über unser aufstiegsorientiertes Bildungsangebot. Besuchen Sie uns an unseren Informationsabenden und gewinnen Sie einen Einblick in unser Schulleben am Tag der offenen Tür. Sie werden begeistert sein.


Wichtige Informationen für Eltern und Schüler

04.11.2016

Außergewöhnliche wetterbedingte Umstände

Mit dem vor der Tür stehenden Winter wird es möglicherweise wie in den letzten Jahren zu Problemen im Straßenverkehr und damit im Schülertransport kommen. Die schulischen Gremien haben für die Rheingrafen-Realschule plus und Fachoberschule festgelegt, dass die Schülerinnen und Schüler bei außergewöhnlichen wetterbedingten Umständen an den Bushaltestellen bzw. Bahnhöfen eine halbe Stunde auf Bus oder Zug warten müssen, bevor sie nach Hause gehen dürfen.  Auf unserer Homepage haben wir einen Link zur ORN installiert, damit Sie sich direkt über mögliche wetterbedingte Fahrplanänderungen informieren können.

Letztlich liegt es in der Entscheidung der Eltern, ob sie ihr Kind in die Schule schicken, wenn nicht sichergestellt ist, wie das Kind zur Schule bzw. nach Hause kommt.

Öffnet externen Link in neuem FensterLink zur Homepage der ORN


03.06.2015

Belehrung für Eltern und sonstige Sorgeberechtigte gem. §34 Abs. 5, S. 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Wenn Ihr Kind eine ansteckende Erkrankung hat und dann die Schule oder andere Gemeinschaftseinrichtungen (GE) besucht, in die es jetzt aufgenommen werden soll, kann es andere Kinder, Lehrer, Erzieher oder Betreuer anstecken. Außerdem sind gerade Säuglinge und Kinder während einer Infektionskrankheit abwehrgeschwächt und können sich dort noch Folgeerkrankungen (mit Komplikationen) zuziehen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterBitte weiterlesen ...

Wo finden Sie uns?

Rheingrafen-Realschule plus und FOS

Pestalozzistraße 16
55286 Wörrstadt
Kontakt:

Tel. 06732 - 96567-0
Fax 06732 - 96567-29
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Neue E-Mail Adresse des Sekretariats

Ab sofort ist folgende E-Mail Adresse gültig:

sekretariat@remove-this.rheingrafen-realschule.de

Tag der offenen Tür

Samstag, 28. Januar 2017 09:00 - 12:30 Uhr

Mi, 15.02.2017
08:00 - 12:00 Uhr und
13:00 - 16:00 Uhr

Do, 16.02.2017
08:00 - 15:00 Uhr

Fr, 17.02.2017
08:00 - 12:00 Uhr

Sa, 18.02.2017
10:00 - 12:00 Uhr

Anmeldungen für freie Plätze vom 1. Februar bis 1. März 2017 gerne nach telefonischer Absprache